Von Mühlenen gewinnt Auszeichnung „bester Schweizer Käse“ erneut

Der erneute Erfolg bestätigt die Erstklassigkeit des Gruyère Premier Cru aus dem Hause von Mühlenen. Damit ist von Mühlenen der einzige Käsehersteller, der in Nantwich zweimal die Auszeichnung „bester ausländischer Käse“ und „bester Schweizer Käse“ gewonnen hat. Im Ganzen nahmen über 3’000 Käsesorten aus 24 Ländern teil.


Die folgenden Käse wurden in der Klasse DP 201 „bester Schweizer Käse“ ausgezeichnet:


Gold: Le Gruyère Premier Cru, hergestellt in der Käserei Struss, von Franz Jungo, 14 Monate gereift (von Mühlenen)
Silber: Le Gruyère Premier Cru, hergestellt in der Käserei Lanthen von Markus Sturny, 14 Monate gereift (von Mühlenen)
Bronze: Le Gruyère Kaltbach hergestellt von Emmi


Traditionsreicher Käseevent  
Der Internationale Käsewettbewerb in Nantwich besteht seit 1897 und ist damit einer der traditionsreichsten Käseevents der Welt. Es ist das traditionelle „Sommerpicknick“ der englischen Käseindustrie, welches alljährlich während zwei Tagen im Juli auf einer grünen Wiese in der Nähe des Städtchens Nantwich stattfindet. Der Anlass ist mit über 30’000 Besuchern sehr populär.


Weltweiter Vertrieb
Mit dieser Auszeichnung hat die Familie von Mühlenen nach dem Weltmeister Titel am World Cheese Award 1992, 2002, 2005, dem Weltmeistertitel 2006 in Wisconsin USA, erneut für den Schweizer Käse einen grossen Erfolg erzielt. Von Mühlenen widmet sich seit vier Generationen den traditionellen Rohmilchkäsen aus der Schweiz und vertreibt diese mit einem eigenen Vertriebsnetz in der ganzen Welt. (von mühlenen ag/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.