Vontobel-GV: Alle Anträge abgesegnet

In seiner Präsidialadresse betonte VRP Urs Widmer, dass die Vontobel-Gruppe «kein direktes Exposure zum amerikanischen Hypotekarmarkt» gehabt habe und habe.


«Stringentes Kostenmanagement»
Die anhaltende Finanzkrise dürfe nicht ausse Acht gelassen werden, sagte CEO Herbert J. Scheidt. Die starken Wertschwankungen an den Finanzmärkten seien auch für die Vontobel-Gruppe spürbar. «Daher gilt unser Augenmerk einem stringenten Kostenmanagement, das aber den notwendigen Freiraum lässt, Opportunitäten zu nutzen», so der CEO. Gleichzeitig sollen die Wachstumsinitativen fortgeführt werden, insbesondere in Deutschland, Spanien und Osteuropa. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.