Weltkonferenz World Public Forum tagt auf Rhodos

Keynotes sind der österreichische Ex-Bundeskanzler Alfred Gusenbauer, sein deutsches Pendant Gerhard Schröder, der stellvertretende russische Aussenminister Alexander Saltanov, sowie der frühere slowakische Ministerpräsident Robert Fico. Weitere prominente Speaker sind der US-Politwissenschafter Strobe Talbott sowie der Direktor der Russischen Akademie der Wissenschaften Ruslan Grinberg. Die Konferenz, die unter dem Vorsitz von Vladimir Yakunin stattfindet, hat das Ziel, interkulturellen und interreligiösen Dialog nachhaltig zu fördern.


„Dialog als Schlüssel zur weltweiten Verständigung“
Unter dem Motto „Dialog als Schlüssel zur weltweiten Verständigung“ werden in Podiumsdiskussionen, Workshops und Round Tables Themen wie „Gesellschaftliche Entwicklung und Diversität“, „Soziale Anforderungen an die Wirtschaft“ sowie „Vertrauen der Bevölkerung in politischen Strukturen“ erörtert. Die Bedeutung der Massenmedien vor dem Hintergrund zunehmender soziokultureller Vielfalt wird ebenfalls beleuchtet. Diesjähriger Länderschwerpunkt ist Lateinamerika.


Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen der Konferenz werden in Form der achten Rhodos-Deklaration Regierungen und führenden NGOs übermittelt. (wpf/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.