Wincor Nixdorf verdient im Q1 mehr und übertrifft Erwartungen

Der operative Gewinn vor Abschreibungen (EBITA) sei um 18 Prozent von 39 Millionen Euro im Vorjahr auf 46 Millionen Euro gestiegen, teilte das im MDAX notierte Unternehmen am Montag in Paderborn mit. Von dpa-AFX befragte Analysten hatten im Schnitt mit 43,8 Millionen Euro gerechnet.


Starkes Wachstums
Der Umsatz stieg dank eines starken Wachstums in Deutschland, Asien und Amerika um 13 Prozent auf 549 Millionen Euro (Vorjahr : 488 Mio Euro) und übertraf damit die Expertenschätzungen von 527 Millionen Euro. Das Periodenergebnis habe sich um 44 Prozent auf 26 Millionen Euro verbessert. Analysten hatten 22,6 Millionen Euro erwartet.


Ziele füs laufende Jahr bestätigt
Seine Ziele für das laufende Jahr bestätigte Wincor Nixdorf. Demnach peilt das Unternehmen ein Umsatzwachstum von sechs Prozent und eine Steigerung des operativen Gewinns (EBITA) um acht Prozent an. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.