Wirtschaft in der Eurozone wächst stärker als erwartet

Die gesamte EU mit 25 Staaten kam laut Angaben der Europäischen Statistikbehörde Eurostat vom Dienstag auf 2,9 Prozent, ebenfalls 0,1 Punkte besser als vorhergesagt. Im vierten Quartal 2006 wuchs die Wirtschaft des Euro-Gebiets und der EU gegenüber den drei Vormonaten um 0,9 Prozent. Volkswirte hatten ein Wachstum von 0,5 Prozent erwartet. Im 3. Quartal hatte das Wachstum noch 0,5 Prozent in der Euro-Zone und 0,6 Prozent in der EU betragen.


Industrieproduktion Dezember stärker als erwartet gewachsen
Die Industrieproduktion in der Eurozone ist im Dezember stärker als von Experten erwartet gestiegen. Die industrielle Erzeugung kletterte laut Eurostat zum Vormonat um 1,0 Prozent geklettert. Volkswirte hatten im Durchschnitt mit einem Anstieg um 0,2 Prozent gerechnet. Zum Vorjahr erhöhte sich die Produktion im Dezember um 4,0 Prozent. Volkswirte hatten hier ein Plus von 2,4 Prozent erwartet. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.