ZFS: Teil von britischem Leben-Geschäft soll verkauft werden

So schreibt die «Sunday Times» (Ausgabe 12.8.) ohne Nennung von Quellen. Lehman Brothers sei als Berater für die Transaktion, welche im vierten Semester abgeschlossen werden soll, beigezogen werden, weiss die Sunday Times weiter. Das frei werdende Kapital soll anschliessend zur Zeichnung von profitablerem Geschäft verwendet werden. Von der ZFS war zunächst kein Stellungnahme erhältlich. (awp/mc/ab)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.