Zurich Financial Services (ZFS): nachrangige Anleihe (hybrides Kapital) in EUR für Geschäftstätigkeiten

Die Konditionen werden im Anschluss an die Vermarktung bei Anlegern und auf Grund der Marktbedingungen festgelegt, heisst es am Mittwoch in einer Medienmitteilung. Die Mittel wird ZFS für die allgemeine Geschäftstätigkeit sowie zur Optimierung der Finanzstruktur der Gruppe einsetzen.

Kotierung der Anleihe wird an der Luxemburger Börse beantragt
Der nachrangige und langfristige Charakter der Anleihe werde die Kapitalbasis der Gruppe stärken und das Fälligkeitsprofil der Verbindlichkeiten verbessern. ZFS hofft angesichts der gegenwärtig günstigen Marktbedingungen, weiterhin von niedrigen Zinssätzen profitieren zu können. Die Anleihe wird durch das «Euro Medium Term Note Programme» der Zürich Versicherungs-Gesellschaft ausgegeben. Die Transaktion wird von Citigroup, JP Morgan und UBS als gemeinsam federführende Banken durchgeführt, Zurich wird im Anschluss die Kotierung der Anleihe an der Luxemburger Börse beantragen.

(AWP, MC hfu)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.