ABB: Globale Allianz mit chinesischer BYD

Ulrich Spiesshofer
ABB-CEO Ulrich Spiesshofer. (Foto: ABB)

Ulrich Spiesshofer, Vorsitzender der Konzernleitung von ABB. (Foto: ABB)

Baden – ABB und der chinesische Hightech-Unternehmen BYD gehen eine strategische Partnerschaft für die gemeinsame Entwicklung neuer Lösungen für Energiespeicher ein. Von einer Zusammenarbeit versprechen sich die beiden Unternehmen eine beschleunigte Einführung von neuen Produkten, teilt ABB am Freitag mit.

Die Zusammenarbeit konzentriere sich auf Anwendungen wie Energiespeicher mit Netzanbindung, Mikronetz-Anwendungen, Solar- und Windenergie sowie auf Batterie- und Energiespeicherlösungen und das Marinesegment, heisst es weiter. (awp/mc/cs)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.