Alpensymposium 2013: Erstmals bereits im November ausverkauft

Alpensymposium 2013: Erstmals bereits im November ausverkauft
Oliver Stoldt, CEO Mice Service Group

IAS-Organisator Oliver Stoldt.

Horgen / Ittigen – Das Internationale Alpensymposium (IAS) ist zum ersten Mal bereits im November ausverkauft. „Es zeigt sich, dass die Referenten und Themen im aktuellen weltwirtschaftlichen Kontext die richtigen sind“, sagt IAS­-Organisator, Oliver Stoldt. Mit Unternehmer Martin Kind, dem aktuellen Milestone­-Preisträger Jürg Balsiger, Poptitan Dieter Bohlen und weiteren internationalen und nationalen Referenten profitieren die Teilnehmer­innen und Teilnehmer von einem enormen und exklusiven Wissen über un­ternehmerischen Erfolg, über Scheitern und Wiederaufstehen. Moderiert wird das 11. Alpensymposium am 15. und 16. Januar 2013, in Interlaken von Stephan Klapproth.

Im nahen Osten brodelt es nach wie vor. Europa ist weit von einer Bewältigung der Finanz- ­und Wirtschaftskrisen entfernt. Die gesellschaftliche, wie auch politische Situation Europas wird zunehmend angespannter. Entrepreneurship & Unternehmertum und die damit verbun­denen Werte sind wichtiger denn je. Menschen, die visionär und innovativ wirtschaftlich er­folgreiche Projekte lancieren, bereit sind, Verantwortung zu übernehmen und sofort wieder aufstehen, wenn ein Vorhaben scheitert, sind jetzt gefragt. Themen und Referenten treffen den Nerv der Zeit. Dies zeigt die Tatsache, dass das IAS 2013 zum ersten Mal bereits im November ausverkauft ist. Sämtliche 950 Plätze und auch das CSS­-Networking Dinner sind ausgebucht. Oliver Stoldt zeigt sich über die Entwicklung zufrieden: „Ich freue mich, dass wir auch dieses Jahr wieder ein attraktives und aktuelles Programm zusammenstellen konnten.” Das wird offensichtlich auch von den Teilnehmern honoriert: „Um sicher dabei zu sein, woll­ten sie sich bereits den Eintritt sichern”, so Stoldt weiter.

Wissen – Tagen – Erleben – Begegnen
Seit über einem Jahrzehnt verbindet, vernetzt und informiert das Internationale Alpensymposium innovative Unternehmerinnen und Unternehmer. Es hat sich mit inzwischen 950 Teil­nehmerinnen und Teilnehmern im deutschsprachigen Europa zur führenden Konferenz für Kompetenz­- und Wissensvermittlung entwickelt. Gastfreundschaft, Offenheit, Genuss, Freu­de und Abwechslung bilden dabei die Grundwerte des wirtschaftlich, politisch und konfessio­nell unabhängigen Symposiums. Dank der Konferenzlocation, dem Victoria­-Jungfrau Grand  Hotel & Spa mit dem stimmungsvollen Saal, gepflegter Gastronomie, speziellen Übernachtungsarrangements und dem weltweit bekannten Spa, hat das Alpensymposium ein „Zuhause“ mit hohem Erlebnispotenzial. Der Erfolg spricht für sich: Ein begeistertes Publikum hat in den vergangenen Jahren die Referenten zu Hochform und „Magic Moments“ animiert. (Alpensymposium/mc/ps)

Veranstaltungsinformationen
15. und 16. Januar 2013
Victoria­-Jungfrau Grand  Hotel & Spa, Interlaken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.