Alpiq verdient im 1. Quartal deutlich weniger als 2011

Alpiq
(Copyright: Alpiq)

Neuenburg – Der Energiekonzern Alpiq hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2012 etwas weniger Umsatz und einen deutlich tieferen Gewinn erzielt. Der Umsatz sank um 1,2% auf 3,41 Mrd CHF, der EBITDA um 35% auf 220 Mio und der EBIT um 52% auf 105 Mio. Der Reingewinn reduzierte sich gar um 60% auf 46 Mio, wie das Unternehmen mitteilte.

In diesen Zahlen seien die Quartalsergebnisse des zum Verkauf vorgesehenen Geschäftsfeldes Energieversorgungstechnik (EVT) der Alpiq Anlagentechnik Gruppe (AAT) eingeschlossen. Als Vergleichsbasis für die Ergebnisse werden die operativen Ergebnisse der Vorjahresperiode vor Wertberichtigungen und Sonderabschreibungen herangezogen.

Resultat im Rahmen der Erwartungen
Mit den vorgelegten Zahlen hat Alpiq mehr oder weniger im Rahmen der Markterwartungen abgeschnitten. Die Bank Vontobel schätzte den Umsatz auf 3’078 Mio CHF, den EBIT auf 89 Mio und den Reingewinn auf 48 Mio. Die ZKB rechnete mit 3’220 Mio Umsatz, einem EBIT von 105 Mio und einem Reingewinn von 48 Mio.

Zahlreiche Belastungsfaktoren
Die Ergebnisse seien durch das Auslaufen margenstarker Geschäfte, Auswirkungen der laufenden Restrukturierung, die ungünstige Entwicklung auf den Devisen- und Energiemärkten sowie durch regulatorische Rahmenbedingungen belastet worden. Begünstigt wurde das Quartalsergebnis durch die Kältewelle im Februar und die generelle Erzeugungskapazität in der Schweiz.

Restrukturierung im Gang
Die eingeleitete Restrukturierung soll konsequent umgesetzt werden. Der Stellenabbau im Rahmen der Reorganisation sei in der Schweiz abgeschlossen, was die Betriebskosten in den kommenden Quartalen reduzieren werde.

Desweiteren hat Alpiq den Verkauf des Geschäftsfeldes EVT der AAT Gruppe initiiert, unterzeichnete den Verkaufsvertrag für Edipower und nahm zwei neue Anleihen im Umfang von insgesamt 500 Mio CHF zur Verbesserung der finanziellen Lage des Konzerns auf.

Einen Ausblick auf das Geschäftsjahr 2012 gab das Unternehmen nicht. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.