Ascom erhält Auftrag aus Finnland mit Volumen von 1,5 Millionen Franken

Baar – Das Technologieunternehmen Ascom hat einen Auftrag in Finnland gewonnen. Der Universitätsklinik Turku wird demnach in den nächsten zwei Jahren für rund 1,5 Millionen Franken eine breite Palette an Produkten geliefert, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst.

Genannt werden unter anderem das Schwesternrufsystem Ascom Telligence, die Software-Lösung Digistat und das Spitalsmartphone Myco 3. Der Auftrag wurde laut den Angaben im letzten Dezember gewonnen.

Zum Einsatz kommen sollen die Produkte in einem neuen Spitalgebäude der Universitätsklinik, welches Anfang 2022 eröffnet wird. „Dieser gewonnene Auftrag ist ein perfektes Beispiel für die Fähigkeit von Ascom, einem hochmodernen Krankenhaus eine umfassende Palette von Lösungen zu liefern“, lässt sich CEO Jeannine Pilloud zitieren. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.