Ascom schafft Durchbruch auf britischem Healthcare-Markt

Fritz Mumenthaler

Ascom-CEO Fritz Mumenthaler. (Foto: Ascom)

Bern – Ascom Wireless Solutions hat in Grossbritannien einen Grossauftrag von King’s Health Partners gewonnen. Der Auftrag in der Höhe von umgerechnet 5,3 Mio Franken stelle für Ascom einen weiteren wichtigen Schritt im strategisch geplanten Eintritt in den britischen Healthcare Markt dar, schreibt das Unternehmen in einer Medienmitteilung.

King’s Health Partners ist eines von fünf Academic Health Sciences Centers (AHSC) in England. Ascom wird als Hauptvertragspartner für den South London & Maudsley NHS (National Health Service) Foundation Trust eine End-to-End Alarmierungslösung zum Schutz der Mitarbeitenden liefern. South London & Maudsley NHS Trust ist Mitglied der King’s Health Partners Organisation und mit 68 spitalübergreifend stationären Abteilungen und einem breiten Angebot an Dienstleistungen eine der grössten Einrichtungen für psychische Erkrankungen in Grossbritannien.

Die Ascom-Lösungen werden in den kommenden drei Jahren an den drei wichtigsten Standorten installiert und während mindestens fünf Jahren wird Ascom Support-Dienstleistungen erbringen.

Aufträge für LTE-Netzwerktestlösungen in den USA
Gleichzeitig berichtet Ascom über zwei bedeutende Aufträge für Ascom Network Testing in den USA. Das Unternehmen wird eine umfassende Palette an LTE-Netzwerktestlösungen bereitstellen. Den ersten Auftrag erteilte einer der weltweit grössten Kommunikationsdienstleister und den zweiten Auftrag erhielt Ascom von einem führenden Mobilfunknetzbetreiber. Das Auftragsvolumen beträgt insgesamt 2,4 Mio Dollar. (Ascom/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.