Clown Dimitri im Alter von 80 Jahren verstorben

Dimitri

Dimitri (1935 – 2016). (Foto: SRF)

Ascona – Als Dimitri Jakob Müller war er vor und 80 Jahren in Ascona geboren. Jetzt ist der weltbekannte Schweizer Clown Dimitri tot. Dies hat seine Tochter gegenüber dem Sender RSI bestätigt. Demnach ist Dimitri in der Nacht auf Mittwoch gestorben.

Der 80 Jahre alte Clown soll noch grosse Pläne gehabt haben. Wie blick.ch berichtet, tourte er aktuell mit seinem Programm durch die Schweiz. Bis zum Herbst 2017 wollte der Clown noch auf Tour gehen. Als er vor zwei Jahren bei den Swiss Awards für sein Lebenswerk ausgezeichnet wurde, sagte er laut blick.ch noch, dass es ihm immer noch gelinge seinem Publikum eine Freude zu bereiten. Dimitri hinterlässt vier Kinder und eine Frau.

Vielfach ausgezeichnet
Im Alter von sieben Jahren hatte Dimitri den Schweizer Clown Andreff im Circus Knie erlebte. Er war davon so berührt, dass er selber einmal Clown werden wollte. Nebst dem Swiss Award für sein Lebenswerk erhielt Dimitri für sein künstlerisches Schaffen unzählige weitere Preise und Auszeichnungen, darunter auch den Swiss Award für Kultur 2009.

Zu Ehren des Ausnahmekünstlers passt Schweizer Radio und Fernsehen das Programm an und blickt zurück auf sein Leben.

SRF 1
Anlässlich von Dimitris Tod zeigt «Sternstunde Philosophie» das Gespräch «Dimitri – Einsichten eines Clowns» um 13.10 Uhr auf SRF 1, das Stephan Klapproth zu dessen 80. Geburtstag mit ihm geführt hat.

«Glanz & Gloria» widmet Clown Dimitri heute eine monothematische Sendung. Das People-Magazin zeigt um 18.40 Uhr einen ausführlichen Rückblick auf sein Leben und seine Karriere. Prominente Weggefährten wie Franz Hohler, Gardi Hutter und Fredy Knie erinnern sich an den grossartigen Künstler. Und ein Besuch bei Dimitris Tochter Masha in ihrem Heimatdorf Verscio zeigt, wie tief die Familie um den charismatischen Vater und Künstler trauert. Annina Frey moderiert die Sendung.

Um 22.25 Uhr strahlt SRF 1 den Dokumentarfilm «Dimitri – Eine Reise: Ein Film ohne Worte» aus. Die filmische Reise von Daniela Tami und Maurizio Donati entstand zum 80. Geburtstag des Künstlers und führt durch die prägenden Stationen seiner Karriere.

Radio SRF 1
Radio SRF 1 widmet Dimitri die Kulturstunde zwischen 14.00 und 15.00 Uhr und spricht mit prominenten Weggefährten des grossen Künstlers. Auch den Sendeplatz von «Spasspartout» heute Abend, 20.00 Uhr, widmet der Sender dem grössten Schweizer Clown. Unter anderem strahlt Radio SRF 1 eines der letzten grossen Interviews mit Dimitri vom letzten September in voller Länge aus. Alle Inhalte können bereits jetzt online auf srf1.ch abgerufen werden.

Radio SRF 2 Kultur
Neben dem Programm in den Aktualitätsstrecken von Radio SRF 2 Kultur, wo Dimitri einen Schwerpunkt bildet, wird am Freitag, 22. Juli 2016 um 20.00 Uhr, in der «Passage» die Sendung «80 Jahre Dimitri: Ein Tag im ‚Dimitridorf‘ Verscio» ausgestrahlt.

(mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.