Coop: Philipp Wyss wird neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung

Philipp Wyss
Philipp Wyss übernimmt die Coop-Konzernleitung im Mai 2021. (Foto: Coop)

Basel – Bei Coop kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Der Verwaltungsrat des Detailhandelsriesen hat Philipp Wyss als Vorsitzenden der Geschäftsleitung nominiert. Er soll seine neue Position im Mai 2021 übernehmen, wie es in einer Mitteilung vom Freitag heisst.

Auch auf dem Posten des Verwaltungsratspräsidenten kommt es zu einer Rochade. Der bisherige Coop-Chef Joos Sutter soll an der Delegiertenversammlung im kommenden Frühjahr Hansueli Loosli ablösen. Sein Austritt aus dem Gremium auf diesen Termin war bereits vorher bekannt.

Wyss rückt nach
Bisher war Wyss stellvertretender Vorsitzender und verantwortlich für den Bereich Marketing und Beschaffung. Er ist bereits seit 1997 bei Coop tätig. Seine Nachfolgerin soll Andrea Kramer werden.

Sutter tritt nach zehn Jahren ab
Joos Sutter hatte das Unternehmen seit 2011 geleitet und war bereits seit 2008 Mitglied der Geschäftsleitung. Hansueli Loosli hatte ebenfalls im Jahr 2011 den Posten des VRP übernommen.

Alt-Bundesrätin Leuthard soll VR-Vizepräsidium übernehmen
Zudem soll es im Aufsichtsgremium noch zu anderen Personalwechseln kommen. Für das Amt der Vizepräsidentin ist die frühere Bundesrätin Doris Leuthard als Nachfolgerin für Irene Kaufmann vorgesehen. Diese tritt nach zwanzig Jahren im VR im nächsten Frühjahr zurück. Gleichzeitig werden Peter Eisenhut, Roman Kuhn und Hans Jürg Käser altershalber zurücktreten.

Auch die Neubesetzungen für diese Austritte wurden nominiert. Einsitz nehmen sollen Grégoire Ribordy (CEO ID Quantique), Michael Fuhrer (CFO Hänseler AG), Karim Twerenbold (CEO und VRP Twerenbold Gruppe) sowie als Personalvertreter Markus Beer (Leiter Coop Fachbereich Bäckereien), wie es weiter heisst. (awp/mc/pg)

Coop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.