CS-Studie: Franken gegenüber Euro nicht mehr überbewertet

Euro Franken
(Foto: Rrraum - Fotolia.com)

(Foto: Rrraum – Fotolia.com)

Zürich – Der faire Wert des Frankens beträgt nach neuen Berechnungen der Credit Suisse Ökonomen 1,22 CHF je Euro. Früher war dieser Wert mit 1,35 angegeben worden. Das heisst, der Franken ist gegenüber dem Euro nicht mehr überbewertet, heisst es im «Research Alert» der CS vom Freitag. Aufgrund des freundlichen Inflationsausblicks stehe die Nationalbank allerdings nicht unter Druck die Untergrenze des Frankens zum Euro auf absehbare Zeit abzuschaffen.

Der neue Fair Value des Franken wurde nach einer veränderten Methode errechnet, die auch ausländische Vermögenswerte in die Berechnung mit einbezieht. Trotzdem stellt auch diese neue Berechnung die aktuelle Politik der Nationalbank nicht in Frage, betonen die CS-Ökonomen. Der Mindestkurs zum Euro bringe der Schweizer Wirtschaft mehr Vor- als Nachteile. Besonders wenn man die bescheidenen Inflationsaussichten betrachte und das Risiko einer Höherbewertung des Frankens nach Abschaffung dieser Untergrenze.  (credit suisse/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.