Cycling for Children: Gib alles.

Cycling for Children: Gib alles.

Marco Rima, Unterstützer von Cycling for Children

Crand Montana – CYCLING FOR CHILDREN ist ein einzigartiger Radsport- und Volksanlass in der Schweiz in Zusammenarbeit mit Crans-Montana Tourisme und SWISS CYCLING. Das Ziel ist, sich mit sportlicher Leistung und kreativen Spendenaktionen für Kinder in Not einzusetzen.

Jeder setzt sich sein eigenes Ziel. Gib alles am 18. Juni auf der 25 Kilometer langen Strecke durch die Walliser Alpen. Kein Berg ist zu hoch, um ein Kinderleben zu retten.

Jedem sein Ziel
Anfänger oder Top-Sportler, jeder setzt sich sein eigenes Ziel und fährt in zwölf Stunden eine bis zehn Runden. Der Start liegt im Herzen von Crans-Montana und führt auf einer Strecke von 25 Kilometern über Bergstrassen zum Gipfel des Col de Plumachit, der berühmt ist für seine fantastische Aussicht.

«PLUMACHIT CHALLENGE»: 1 Runde für Hobby-Fahrer und Familien.
«MATTERHORN IN ONE DAY»: 2-5 Runden für sportliche Fahrer.
«EVEREST IN ONE DAY»: 6-10 Runden für Ambitionierte und Top-Sportler.

Was dich vor Ort erwartet
Für die Frühaufsteher beginnt der Tag bereits um 5 Uhr früh: Auf der Strecke leuchten 16 000 Kerzen – eine Kerze für jedes Kind, das diesen Tag aus vermeidbaren Gründen nicht überleben wird: weil es mangelernährt war oder keinen Zugang zu sauberem Wasser hatte.

Stell dir eine bessere Welt für Kinder vor. Eine Welt, in der jedes Kind genug zu essen hat und sauberes Wasser trinken kann. Dafür fährst du den Berg hoch. Einmal, vielleicht auch mehrmals. Bei deinem sportlichen Engagement wirst du von der Zuschauermenge angespornt, und es gibt überall Musik, Erfrischungsgetränke und Massagen. Solltest du zwischendurch eine Verschnaufpause brauchen, stehen sogar Liegestühle zur Verfügung. Such dir (mit deinem Team) einen Platz am Rand der Strecke, wo du Stimmung machen und dich ausruhen kannst.

Für Kinder zwischen 6 und 13 Jahren gibt es im Herzen von Crans-Montana Animationen, so dass auch die Kleinsten einen tollen Tag erleben und sich ebenfalls für Kinder in Not engagieren können.

Um 17 Uhr abends endet der sportliche Anlass. Die gesammelte Spendensumme wird bekannt gegeben, und alle Sportler und Spendensammler werden geehrt. Und dass uns kein Berg zu hoch ist, um ein Kinderleben zu retten, soll anschliessend auch gebührend gefeiert werden. Dafür stehen viele Restaurants in Crans-Montana zur Verfügung, bevor es auf die Tanzfläche geht.

Weitere Informationen und Anmeldung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.