Dormakaba bestätigt Ziele für laufendes und kommendes Geschäftsjahr

Riet Cadonau
Riet Cadonau, CEO Dormakaba. (Foto: Dormakaba)

Rümlang – Die auf Schliesstechnik und Zugangssysteme spezialisierte Dormakaba gibt an einem Capital Markets Day in London ein Update zur Unternehmensstrategie. In einer am Donnerstag vorab dazu veröffentlichten Medienmitteilung werden zudem die Ziele bestätigt.

Als Themen des Anlasses werden der Wandel und die Konsolidierung in der Branche und die Positionierung von Dormakaba genannt. Zudem gebe es Informationen zu der bis Ende Juni 2018 laufenden Phase der Integration, der Portfoliomanagement-Strategie sowie der Stellung im nordamerikanischen Markt.

Umsatzwachstum von 4,0 bis 4,5% erwartet
Die bisherigen Ziele werden bestätigt, heisst es weiter. Die Umsatzprognose für das laufende Geschäftsjahr 2017/18 lautete im September bei der Präsentation der Halbjahreszahlen auf ein Wachstum von 4,0 bis 4,5%. Das ergab sich aus der Guidance des Managements mit einem erwartenden Wachstum zu konstanten Wechselkursen, das 150 bis 200 Basispunkte über dem Wirtschaftswachstum der relevanten Märkte liegen soll. Dies wurde auf 2,5% geschätzt. Bei der EBITDA-Marge wird ein Anstieg gegenüber Vorjahr (2016/17: 15,4%) erwartet.

Die Ziele für das Jahr 2018/19 werden ebenfalls bestätigt. Diese lauteten auf ein organisches Wachstum von 2% über dem Wirtschaftswachstum in den Kernmärkten und eine EBITDA-Marge von 18%. Das Unternehmen geht davon aus, dass das globale makroökonomische und geopolitische Umfeld weiterhin volatil und daher herausfordernd bleiben wird. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.