Elizabeth Barrett neue Chefin Onkologie bei Novartis

Elizabeth Barrett
Elizabeth Barrett.

Basel – Novartis hat den frei gewordenen Chef-Posten der Onkologiesparte neu besetzt: Elizabeth Barrett wurde mit Wirkung zum 1. Februar 2018 zum CEO Novartis Oncology und Mitglied der Geschäftsleitung ernannt. Derzeit ist sie noch Global President Oncology bei Pfizer. Barret folgt auf Bruno Strigini, der Mitte Dezember aus persönlichen Gründen seinen Rücktritt erklärt hatte.

Barrett war in ihrer bisherigen Karriere in zahlreichen Führungspositionen in der Pharmaindustrie und im Konsumgütersektor tätig. In ihrer derzeitigen Rolle bei Pfizer leitete sie das Onkologiegeschäft während einer signifikanten Wachstumsphase.

Gleichzeitig gab Novartis bekannt, dass Robert Kowalski, Leiter Global Regulatory Affairs, mit Wirkung zum 1. Februar 2018 die ad interim Führung der Global Drug Development Organisation übernehmen wird. (mc/pg)

Novartis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.