Emmi wird Mehrheitsaktionär der mexikanischen Mexideli

Urs Riedener
Emmi-CEO Urs Riedener. (Foto: Emmi)

Luzern – Der Milch-Verarbeiter Emmi erhöht seine Beteiligung an der Mexideli 2000 Holding SA de CV von 50 % auf 51 %. Damit besitzt sie neu die Mehrheit an Mexikos führendem Importeur von Spezialitätenkäse. Über den Kaufpreis und weitere Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Emmi ist seit Anfang 2014 an Mexideli beteiligt. Die jetzt erzielte Mehrheit biete Emmi mehr Sicherheit und unterstreiche ihr Engagement in Mexideli und im mexikanischen Markt, schreibt Emmi in einer Mitteilung. Das Unternehmen wird voll konsolidiert werden. Mit hochstehenden Dienstleistungen für ihre Detailhandels- und Food-Service-Kunden sollen CEO und Mitbegründer Yory Salant und sein Management-Team den Marktanteil des Unternehmens weiter erhöhen.

Führender Importeur von Premium-Lebensmitteln
Mexideli verfügt über eine moderne Import- und Logistikinfrastruktur an fünf Standorten in Mexiko und erzielte 2016 mit rund 300 Mitarbeitenden einen Umsatz von etwa 57 Mio Franken. Mexideli ist Mexikos führender Importeur von Premium-Nahrungsmitteln – unter anderem Spezialitätenkäse. Im Produktportfolio von Emmi profitieren vor allem die Schweizer Exportsortenkäse, das Schweizer Käsefondue und die Desserts der italienischen A-27. (Emmi/mc/pg)

Emmi
Firmeninformationen bei monetas
Mexideli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.