Evolva in Zusammenarbeit mit Roquette

Neil Goldsmith
Neil Goldsmith, Evolva-Mitgründer und ehemaliger CEO.

Neil Goldsmith, CEO Evolva.

Reinach – Evolva Holding SA gab heute bekannt, dass sie mit Roquette Frères SA eine Vereinbarung zur gemeinsamen Erforschung und Entwicklung neuartiger, optimierter biosynthetischer Prozesse zur Herstellung einer wichtigen Ingredienz für den Einsatz im Bereich Ernährung unterzeichnet hat.

Roquette ist ein weltweit führendes Unternehmen im Nahrungsmittelbereich sowie bei anderen Produkten auf pflanzlicher Basis. «Wir freuen uns ausserordentlich, mit Evolva zusammenzuarbeiten. Wir glauben, dass die Technologie von Evolva unserem Streben nach innovativen Produkten und verbesserten Produktionsprozessen neue Impulse verleihen wird. Letztlich dienen diese Bemühungen dem Ziel, unsere führende Position als Anbieter erstklassiger, auf nachhaltige Weise aus erneuerbaren Ressourcen produzierter Ingredienzen zu stärken», erklärte Thierry Marcel, Corporate Research Director von Roquette.

Zusammenarbeit für viereinhalb Jahre
Die Zusammenarbeit wird sich auf viereinhalb Jahre erstrecken und ca. 7 Prozent der F&E-Mitarbeitenden von Evolva einbeziehen. Im Rahmen der Arbeiten wird die Technologie von Evolva dafür eingesetzt werden, Gärungsprozesse und Stammkulturen zu verbessern und Versuchsanlagen auszubauen. Roquette wird Evolva im Voraus eine Gebühr für den Zugang zur Technologie sowie Forschungsgebühren während des Projektzeitraums zahlen. Zudem erhält Evolva unter Umständen Meilensteinzahlungen auf Basis des Ausmasses, zu dem bestimmte Forschungs- und Geschäftsziele erreicht werden, sowie potenzielle Zahlungen in Abhängigkeit vom durch das Projekt geschaffenen Wert. Die Höhe der Technologiezugangsgebühr und der Meilensteinzahlungen liegt insgesamt im einstelligen Millionenbereich (in CHF). Pascal Longchamp, Chief Business Officer von Evolva, kommentiert: «Diese Vereinbarung ist ein weiterer Beweis dafür, dass unsere Technologieplattform für verschiedenste Branchen von Nutzen sein kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Roquette. Wir teilen die Kernwerte von Roquette bei der Entwicklung nachhaltiger Prozesse auf Basis natürlicher und erneuerbarer Ressourcen und sind sehr glücklich über die Zusammenarbeit mit einem Unternehmen, das sich der Erforschung innovativer Lösungen für seine Kunden verschrieben hat.» (Evolva/mc/hfu)

Über Evolva Holding AG
Unser Ziel ist es, das Leben von Menschen zu verbessern, indem wir unsere Technologie und anderen Ressourcen für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Verfahren einsetzen, die der Gesundheit, dem Wohlbefinden und dem wirtschaftlichen Wohlstand von Patienten, Verbrauchern und Partnerunternehmen weltweit zugute kommen. Evolva setzt biosynthetische und evolutionäre Technologien ein, um niedermolekulare Verbindungen und deren Produktionswege herzustellen und zu optimieren. Unser Konzept unterscheidet sich von dem gängigen Ansatz der Pharma- und Chemiebranche. Wir sind in den Bereichen Pharma (Infektionskrankheiten und Komplikationen bei Diabetes) sowie Consumer Healthcare und Ernährung (Nahrungsmittelingredienzien, Körperpflege und Pflanzenschutz) tätig. In beiden Bereichen verfügen wir über Partnerschaftsprogramme und firmeneigene Programme.

Über Roquette
Das Geschäft von Roquette, einem französischen Familienkonzern von internationalem Format, ist die Verarbeitung pflanzlicher Rohstoffe: Mais, Weizen, Kartoffeln, Erbsen und Mikroalgen. Das Unternehmen gehört zu den fünf führenden Stärkeherstellern der Welt und bietet seinen Kunden eine breite Palette von Produkten und Lösungen in den Bereichen Humanernährung, Pharmazie/Kosmetik, Kartonage, Chemie/Bioindustrie und Tiernahrung. Roquette ist in mehr als 100 Ländern präsent und erwirtschaftet mit über 6 600 Mitarbeitenden einen Umsatz von EUR 2,5 Mrd. Die Entwicklung des Unternehmens konzentriert sich auf die Bereiche Gesundheit/Ernährung sowie pflanzliche Chemie und beruht auf einer Strategie, die Nachhaltigkeit, Innovation und Zielerreichung in den Mittelpunkt stellt. Der Leitspruch von Roquette lautet: «Den Menschen mit dem Besten der Natur dienen.»

Kursinformationen bei der ZKB:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.