Fels in der Brandung?

Bernd Hartmann

Bernd Hartmann, Leiter Investment Research VP Bank.

Vaduz – Das sich die Schweizer Wirtschaft erfolgreich inmitten der europäischen Schuldenkrise behaupten kann, ist derzeit auf eine starke private Konsumnachfrage zurückzuführen. Möglich machen dies die Zuwanderung sowie die hohe Beschäftigung. Während die Arbeitslosigkeit in der Eurozone von Hoch zu Hoch eilt, präsentiert sich der Schweizer Arbeitsmarkt weiter solide. Im Juli betrug die um saisonale Effekte angepasste Arbeitslosenrate unverändert 2,9 Prozent (ohne Anpassung 2,7 Prozent).

Bei einer Verschärfung der Situation in der Eurozone drohen aber auch der Schweiz schmerzhafte Konsequenzen. Erste Fortschritte in einzelnen Ländern machen Mut, dass die Notwendigkeit von Strukturreformen allmählich auch in den Köpfen der Politiker angekommen ist. (VP Bank/mc/pg)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.