Flughafen Zürich: Neues Buch- und Gastronomiekonzept eröffnet

Valora Press & Books

(Bild: Valora/Flickr)

Zürich-Kloten – Am vergangenen Wochenende hat am Flughafen Zürich ein neues Buch- und Gastronomiekonzept eröffnet. Unter einem Dach und auf über 400 m2 präsentieren Press&Books und das NZZ Café den Passagieren eine eindrückliche Lese- und Gastronomiewelt.

Gemeinsam mit dem NZZ Café lädt Press&Books die Passagiere des Flughafens Zürich ein, ein paar Minuten zu verweilen und in entspannter Atmosphäre mit Büchern, Zeitschriften, e-Book Readern und iPads die Wartezeit zu verkürzen. Die über 400 m2 grosse Fläche wurde unter der Federführung des Architekten Roger J. Copeland gekonnt in Szene gesetzt und begrüsst die Kundschaft in einem modernen, einladenden Design.

Meilenstein
„Die Eröffnung des neuen Shops ist ein Meilenstein in der Geschichte der Marke Press&Books. Nach 2 Jahren intensiver Arbeit konnte ein Shop verwirklicht werden, welcher mit einer einmaligen Kompetenzausstrahlung und hochwertigem Design die Messlatte im Buch- und Gastronomie-Bereich auf eine neue Höhe legt“, schwärmt Michel Gruber, Leiter Vertrieb k kiosk / Press&Books.

Professionelle Beratung
Im neusten Press&Books Shop werden neben Krimis und Romanen, Business-Sachbüchern, Reiseführern und Magazinen in verschiedenen Sprachen auch E-Reader für Vielleser angeboten. Dies alles unter professioneller Beratung durch Buchhändlerinnen und Buchhändler. Das Sortiment wurde auf die Bedürfnisse der Reisenden abgestimmt und beinhaltet auch ein grosses Angebot an fremdsprachigen Büchern. Zudem bereichern Reisesouvenirs und Geschenke das Angebot. (Valora/mc/ps/pg)

Weitere Informationen zu Press&Books:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.