Flughafen Zürich: Passagier-Aufkommen steigt im Juni

Thomas Kern

Flughafen Zürich-CEO Thomas Kern.

Zürich – Das Passagier-Aufkommen am Flughafen Zürich ist im Juni 2011 im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Anzahl der Passagiere erhöhte sich um 6,7% auf 2’139’830 Personen. Dabei nahm die Anzahl Lokalpassagiere um 9,4% auf 1’436’845 zu, und die Anzahl der Umsteigepassagiere kletterte um 1,6% auf 695’064, teilte der Flughafen am Dienstagabend mit. Der Transferanteil lag bei 32,6%.

Insgesamt wurden im ersten Halbjahr 2011 rund 11,5 Mio Passagiere befördert – ein Plus von 9,0%. Die hohe Zuwachsrate ist unter anderem auf den Vulkanausbruch im April 2010 zurückzuführen, was eine entsprechende Reduktion der Passagierzahlen in diesem Monat zur Folge hatte, so der Flughafen weiter. Die Anzahl Flugbewegungen lag im Berichtsmonat Juni mit 24’198 Bewegungen um 1,6% über dem Vorjahr. Für die erste Jahreshälfte beträgt das Wachstum 7,1%. Die durchschnittliche Anzahl Passagiere pro Flug lag im Juni bei 105 Fluggästen, ein Plus von 5% gegenüber dem Vorjahr. Der durchschnittliche Sitzladefaktor (SLF) stieg leicht auf 74,4%. Ausserdem wurden im Juni 33’666 Tonnen Fracht am Flughafen Zürich abgewickelt. Dies entspricht einem Minus von 1,6% gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat. Für die ersten sechs Monate 2011 beträgt das Wachstum hingegen 5,1%. (awp/mc/ss)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.