Gategroup verkauft Beteiligung in der Türkei

Andrew Gibson

Gategroup-CEO Andrew Gibson.

Zürich – Die Gategroup hat eine Beteiligung von 56,25% an der Uçak Servisi Anonim Sirketi (USAS), einer an der Börse von Istanbul gehandelten Gesellschaft, an die türkische Turkraft Holding AS mit Sitz in Istanbul verkauft. Der Verkaufswert betrug rund 30 Mio CHF, was einer Prämie von über 10% gegenüber dem Cashwert der Beteiligung entspricht, wie die vor allem im Airline-Catering tätige Gruppe mitteilte.

Der Verkauf werde aufgrund von Wechselkurseffekten aber einen Buchverlust von 3 Mio CHF zur Folge haben. Die Beteiligung wurde von der Tochtergesellschaft Gate Gourmet Participations España S.L. gehalten. Gategroup hält gemäss eigenen Angaben nun keine weitere operativen Tätigkeiten in der Türkei.

Die Devestition sei ein Element der langfristigen Kapitalstrategie und des Bilanzmanagements, heisst es weiter. In diesem Zusammenhang würden derzeit auch Refinanzierungsoptionen geprüft mit dem Ziel, diese in der ersten Hälfte 2012 abzuschliessen. (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.