Goldbach Index: Internet im Sommerloch

Internet

Küsnacht-Zürich – Im stabilen Gesamtmarkt büsst Internet im Juni wiederum an Werbedruck ein. Adscreen schliesst das erste Halbjahr erfolgreich ab.

Der Abwärtstrend von Internet setzt sich im Juni 2012 fort. Mit einem Verlust von 23 Punkten landet Internet bei 647 (670) Indexpunkten und verzeichnet seit Jahresbeginn somit ein Minus von 45 Punkten. Adscreen hält weiterhin dagegen und erhöht mit 536 (520) Indexpunkten um weitere 16 Punkte. Mit einer Zunahme von 97 Punkten entwickelt sich der Werbedruck von Adscreen im ersten Halbjahr mit Abstand am positivsten.

TV und Radio im ersten halbjahr im Plus
TV erhöht seinen Werbedruck im Juni mit 601 (600) Indexpunkten um einen Punkt. Radio verbessert sich mit 426 (424) Indexpunkten um 2 Punkte, Teletext verschlechtert sich mit 95 (96) Indexpunkten leicht. Im ersten Halbjahr bedeutet dies für TV und Radio ein Plus von insgesamt 8 beziehungsweise 12 Punkten, für Teletext ein Minus von 8 Punkten.

Gesamtmarkt im Juni stabil
Der Gesamtmarkt sowie die elektronischen Medien insgesamt bleiben im Juni stabil. Im Halbjahresrückblick hat der Gesamtmarkt mit 238 (236) Indexpunkten und somit einer Zunahme von 2 Punkten leicht zugelegt. Die elektronischen Medien insgesamt konnten ihren Werbedruck sogar um 6 Punkte steigern und schliessen das erste Halbjahr mit 605 (599) Indexpunkten ab. (Goldbach Group /mc/ps)

Der Goldbach Index (GEMI)
Der von der Goldbach Group initiierte Index für den Werbedruck im Gesamtmarkt und in den elektronischen Medien basiert zu 100% auf den monatlich erfassten und publizierten Daten von Media Focus. Der GEMI informiert über die indexierte Entwicklung der diversen elektronischen Medien im Vergleich zum Gesamtmarkt seit der Einführung des ersten Werbefensters 1993 (digitale Werbeflächen ab 2007). In einem zweistufigen Verfahren wird die monatliche Saisonalität aus den Zeitreihen herausgefiltert. In der Kurzzeitbetrachtung werden jeweils die 12 vergangenen Monate der elektronischen Medien TV, Radio, Internet, Teletext und Adscreen aufgezeigt.

Das Unternehmensprofil der Goldbach Group
Die Goldbach Group ist das führende Netzwerk für elektronische Kommunikationslösungen und Logistikzentrum für die Vermarktung privater elektronischer, mobiler und interaktiver Medien in den Bereichen TV, Internet-TV, Radio, Out-of-Home, Online, In Game, Suchmaschinen- und Mobile-Marketing. Die Goldbach Group hat ihren Sitz in der Schweiz (Küsnacht-Zürich) und ist in Österreich, Deutschland, Südost- und Osteuropa sowie in Russland aktiv. Zum Kerngeschäft der Unternehmensgruppe gehören Planung, Beratung, Kreation, Konzeption, Einkauf und die Abwicklung bis hin zur Prüfung des Mediaeinsatzes von elektronischen Off- und Onlinemedien sowie Crossmedia Kampagnen.
Seit dem 15. Juni 2007 ist die Goldbach Group am Hauptsegment der SIX Swiss Exchange kotiert (Valor 487094, ISIN CH0004870942, Ticker-Symbol: GBMN).
Weitere Infos: www.goldbachgroup.com oder www.goldbach.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.