Gute Geschäftslage bei Architekten und Ingenieuren

Architektur

Zürich – In den Architektur- und Ingenieurbüros in der Schweiz herrscht Hochbetrieb: Über 95% der Firmen melden eine gute oder befriedigende Geschäftslage. Die Aufträge reichen für fast 11 Monate – so lang wie noch nie. Bei fast 30% der Firmen stieg der Auftragsbestand in den letzten drei Monaten.

Dies ergab die Umfrage der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) im April. Bei 60% ist der Auftragsbestand stabil, 10% der Firmen meldeten einen Rückgang, wie der Schweizerische Ingenieur- und Architektenverein (SIA) am Donnerstag weiter bekannt gab. Für die nahe Zukunft ist die Branche zuversichtlich: Fast ein Fünftel der befragten Firmen erwartet eine steigende Nachfrage. 74% rechnen mit keiner Veränderung. Eine sinkende Nachfrage stellten nur rund 6% in Aussicht. Trotz des guten Geschäftsgangs wollen die Firmen mehrheitlich nicht zusätzliche Mitarbeiter einstellen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.