Hotelplan Suisse: Neue Lösungen nach Konkurs von Hello

Thomas Stirnimann

Thomas Stirnimann, CEO Hotelplan Suisse und Hotelplan Gruppe.

Glattbrugg – Aufgrund der heutigen Konkurs-Ankündigung der Fluggesellschaft Hello Airlines ist der Schweizer Reiseveranstalter Hotelplan Suisse dabei, Neulösungen mit anderen Fluggesellschaften abzuschliessen.

Bis Ende 2012 hat Hotelplan Suisse für die beiden Ägypten-Flüge Ersatzlösungen mit Air Berlin und Edelweiss gefunden. Ab Januar 2013 wird der Charterflug nach Kittilä (Finnisch Lappland) statt mit Hello neu mit Edelweiss durchgeführt, wie aus einer Mitteilung des Reiseveranstalters vom Montag hervorgeht.

Nachdem Hello nun definitiv Konkurs angekündigt hat, werden Verhandlungen zu bestehenden Ersatzoptionen mit anderen Airlines für die Winter- und Sommersaison 2013 zu Ende geführt. Kunden und Reisebüros werden baldmöglichst über die definitiven neuen Fluglösungen informiert. (Hotelplan/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.