Hotelübernachtungen im Juni erneut deutlich gestiegen

Hotelübernachtungen im Juni erneut deutlich gestiegen
(Foto: ©Alain D. Boillat / Hotelleriesuisse)

Neuenburg – Die Hotellerie hat sich zum Sommeranfang weiter erholt. Im Juni 2022 begrüssten die Schweizer Hotels deutlich mehr Gäste als im entsprechenden Vorjahresmonat.

Gemäss einer ersten Schätzung des Bundesamts für Statistik (BFS) vom Freitag stieg die Zahl der Logiernächte im Vergleich zum Vorjahresmonat um knapp 59 Prozent. Somit setzt sich im laufenden Jahr die Erholung vom Einbruch der Corona-Krise unvermindert fort. Bereits im Januar (+71%), Februar (+41%), März (+60%), April (+25) und Mai (+38%) waren die Übernachtungszahlen gestiegen.

Auch im Juni zog es wieder deutlich mehr internationale Touristen in die Schweiz. Die Zahl der ausländischen Gäste stieg im Jahresvergleich um das Dreieinhalbfache (+252%). Vergleichsweise gering stiegen derweil die Übernachtungen der Inlandstouristen – das Plus betrug hier 5,5 Prozent.

Die definitiven Zahlen und weitere Informationen zu den Hotelübernachtungen im Juni sowie zum gesamten ersten Semester 2022 werden am 5. August publiziert. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.