LeShop.ch im letzten Jahr deutlich gewachsen

LeShop.ch DRIVE

LeShop.ch DRIVE bei Studen BE (Bild: LeShop.ch)

Zürich – Der Online-Supermarkt der Migros, LeShop.ch, hat im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum erzielt. Der Umsatz stieg um 7 auf 165 Mio Franken. Das entspricht einem Plus von rund 4 Prozent. Zum Wachstum tragen die zusätzliche schweizweite Tageslieferung, die DRIVE-Abholzentren in Staufen (AG) und Studen (BE) und das Mobile-Geschäft bei.

Zugenommen hat auch die Zahl der Bestellungen über das mobile Internet: Mehr als 37 Prozent der Bestellungen erfolgen über ein Smartphone oder ein Tablet. Zum Vergleich: Vor drei Jahren lag der Anteil noch bei 11 Prozent. Dominique Locher, CEO von LeShop.ch, sagt: «Unsere Kunden schätzen die Rundum-Verfügbarkeit, die die Apps bieten. Nun arbeiten wir daran, unsere Lieferservices vielfältiger und flexibler zu machen. Hier sehen wir noch viel Potenzial für Neukunden und weiteres Wachstum».

Schweizweit flächendeckende Tageslieferung
2014 hat LeShop.ch seine Services weiter ausgebaut: Im Juli schloss der Online-Supermarkt die letzten Lücken im Liefergebiet und erweiterte den potenziellen Kundenkreis um mehr als 185’000 Adressen von Privathaushalten. Mit der zusätzlichen, schweizweit flächendeckenden Tageslieferung erreicht LeShop.ch zudem Büros, Werkstätten oder Kinderkrippen, für die eine Lieferung während der Bürozeiten zwingend ist.

Insgesamt bietet LeShop.ch für die Heimlieferung mehr als 13’000 Produkte und in den DRIVE-Abholzentren mehr als 8’000 Produkte an, darunter Migros-Artikel zu Migros-Preisen, Markenprodukte, sowie zahlreiche regionale Spezialitäten und Frischprodukte, wie Früchte & Gemüse, Brot aber auch Genussmittel, wie Denner-Weine.

DRIVE-Pilot in Staufen gut gestartet
Mit dem zweiten DRIVE-Pilotstandort in Staufen bei Lenzburg hat LeShop.ch den schnellen Abholservice erstmals für den Grossraum Aargau, Zürich und Luzern verfügbar gemacht. Zwei Stunden nach der Online-Bestellung per PC, Smartphone oder Tablet werden die Einkäufe beim Abholcenter in Staufen dem Kunden innert 5 Minuten in den Kofferraum geladen. Der Service fand regen Anklang: In den ersten vier Monaten gingen über 13’500 Bestellungen von rund 3400 Kunden ein. Genutzt wird der Abholservice vor allem für den schnellen Einkauf während der Woche. «Der DRIVE ist ein Schritt hin zum Einkauf, der sich nahtlos in den Alltag einfügt. Kunden entscheiden sich nicht mehr für On- oder Offline, sondern für den Service, der gerade am besten passt», wird CEO Dominique Locher in der Mitteilung abschliessend zitiert. (LeShop.ch/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.