Lonza publiziert öffentliches Angebot für Arch

Stefan Borgas

Lonza-CEO Stefan Borgas.

Basel – Der Life-Science-Konzern Lonza hat am (heutigen) Freitagabend das öffentliche Übernahmeangebot für alle ausstehenden Aktien der Arch Chemicals publiziert. Lonza biete – wie bereits am vergangenen Montag angekündigt – 47,20 USD je Aktie netto in Bar, so die Mitteilung.

Der Verwaltungsrat von Arch Chemicals empfehle das Angebot zur Annahme. Die Annahmefrist laufe bis 11.08.2011, 24.00 Uhr New Yorker Zeit, heisst es weiter. Das Angebot ist gemäss Mitteilung an eine Reihe von Bedingungen geknüpft, darunter dass auf einer voll verwässerten Basis mehr als zwei Drittel der Arch-Chemicals-Titel angedient werden.

Prämie von 36,7%
Das Angebot von Lonza entspreche einer Prämie von 36,7% auf den durchschnittlichen Schlusskurs der Arch-Chemical-Aktien der letzten 30 Tage, hiess es am vergangenen Montag. Gestützt auf dem Angebotspreis für alle ausstehenden Aktien würde der Unternehmenswert von Arch Chemicals rund 1,4 Mrd USD betragen. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.