Marc Walder nimmt Einsitz im Verwaltungsrat von Sportradar

Marc Walder
Ringier-CEO Marc Walder. (Foto: Ringier)

St. Gallen – Die Sportradar AG hat vier neue Verwaltungsräte ernannt, darunter Ringier-CEO Marc Walder. Neuer Präsident des Verwaltungsrats des in St. Gallen beheimateten Unternehmens wird Tony Aquila.

Nebst Walder und Aquila sind auch Herve Couturier und George Fleet neu in den Verwaltungsrat gewählt worden, wie Sportradar am Dienstag mitteilte. Sie gesellen sich zu den bisherigen Mitgliedern Carsten Koerl, welcher gleichzeitig als CEO arbeitet, sowie Vertretern wichtiger Investoren wie Canada Pension Plan Investment Board (CPPIB) und der im Silicon Valley stationierten TCV.

Prävention bei Spielmanipulationen
Das international tätige Unternehmen Sportradar erfasst Sportdaten und verarbeitet digitale Inhalte. Mit diesen Kompetenzen agiert es als Dienstleister für Sportmedien und die Sportwetten-Industrie sowie für nationale und internationale Verbände wie UEFA oder IOC. Das Unternehmen gilt als führender Anbieter für die Erkennung und die Prävention bei Spielmanipulationen und stellt unter anderem dem Weltfussballverband FIFA Monitoring- und Nachrichtendienste zur Verfügung. (awp/mc/ps)

Sportradar AG

Firmeninformationen bei monetas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.