Maximon gründet den weltweit ersten Longevity Company Builder

Maximon gründet den weltweit ersten Longevity Company Builder
Gründungspartner von Maximon, Dr. Tobias Reichmuth (Bild: 3plus)

Zug – Maximon ist ein neuer Company Builder mit Sitz in der Schweiz, der das Ziel verfolgt, den “Health-Span”, also die Zeitspanne ohne Altersleiden und Krankheiten, zu verlängern und Menschen eine fitte, gesunde und glückliche Langlebigkeit zu ermöglichen.

Maximon wird mehrere Unternehmen pro Jahr gründen und stellt seinen Gründungsteams sowohl Kapital, Netzwerk, Infrastruktur und Personalressourcen zur Verfügung. Dies ermöglicht es den Gründern, sich auf die Produktentwicklung zu konzentrieren, und den Markteintritt auf globaler Ebene zu optimieren.

Der daraus resultierende Longevity-Unternehmenscluster ist hochgradig synergetisch und unterstützt den Aufbau eines “Longevity Valleys” in der Schweiz. Maximon plant in den nächsten vier Jahren mehr als CHF 50 Millionen in den Aufbau von Longevity-Unternehmen zu investieren und wird einen auf das Thema Langlebigkeit fokussierten Co-Investment-Fonds begeben.

Wissenschaftlich fundierte und skalierbare Unternehmen aufbauen
«Die gesteigerte Langlebigkeit und bis ins hohe Alter gesunde und aktive Menschen werden in den kommenden Jahrzehnten unsere Gesellschaft und Wirtschaft massiv verändern. Bei Maximon wollen wir diese riesige Geschäftsmöglichkeit monetarisieren, indem wir Gründer dabei unterstützen, wissenschaftlich fundierte und skalierbare Unternehmen aufzubauen, die Lösungen für eine gute Gesundheit in hohem Alter und zellbasierte Verjüngung erforschen und umsetzen», sagt Gründungspartner Dr. Tobias Reichmuth.

«Die jüngsten Fortschritte in der Wissenschaft in Bezug auf die Verlängerung des Lebens und der Gesundheit sind sehr beeindruckend und schaffen einzigartige und massive Investitionsmöglichkeiten», fügt Gründungspartner Marc P. Bernegger hinzu.

Erfahrenes Team und Expertengremium
Das Gründerteam wird ergänzt durch den Serial-Entrepreneur und Investor Jörg Rieker, die Venture Building-Expertin Caroline Faisst und weitere Teammitglieder. Unterstützt wird Maximon von einem wissenschaftlichen Expertengremium, bestehend aus Prof. Dr. Collin Ewald von der ETH Zürich und Prof. Dr. Evelyne Yehudit Bischof, MD, MPH von der Shanghai University of Medicine and Health Sciences und der Human Longevity Inc. sowie von Industrie-Experten wie Adrian Locher (Mitgründer von DeinDeal und Merantix) und Alexander Thiel (Partner und Lead Consumer Goods Practice bei McKinsey & Company). Dr. Tobias Reichmuth und Marc P. Bernegger sind auch die Initiatoren der «Longevity Investors Conference», die sich an die globale Investorengemeinschaft richtet (www.longevityinvestors.ch). Sie unterstützen zudem aktiv den Aufbau des «Swiss Longevity Valley». (Maximon/mc/hfu)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.