Micronas-Übernahme durch TDK erhält behördliche Genehmigung

Micronas

Zürich / Tokio – Die zuständigen Wettbewerbsbehörden haben der Übernahme des Halbleiterhersteller Micronas durch die japanische TDK grünes Licht erteilt. Alle erforderlichen Genehmigungen seien ohne Auflagen oder Bedingungen erteilt worden, teilt Micronas am Montag mit.

Der Elektronikkonzern TDK hatte Mitte Dezember ein öffentliches Übernahmeangebot für Micronas lanciert. Demnach bietet TDK den Micronas-Aktionären 7,50 CHF pro Aktie in bar, wobei mindestens 67% der ausstehenden Micronas-Aktien angedient werden müssen. Der Micronas-Verwaltungsrat empfiehlt das Angebot zur Annahme.

Gemäss dem im Angebotsprospekt veröffentlichten Zeitplan endet die Angebotsfrist voraussichtlich am 10. Februar 2016. Die provisorische und die definitive Meldung des Zwischenergebnisses des Angebots würden voraussichtlich am 11. Februar 2016 publiziert, so die Meldung. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.