Mobimo will Mehrheit an der Immobiliengesellschaft Fadmatt kaufen

Christoph Caviezel
Christoph Caviezel, CEO Mobimo. (Foto: Mobimo)

Luzern – Mobimo will eine Mehrheitsbeteiligung an der Immobiliengesellschaft Fadmatt AG erwerben. Eine allfällige Transaktion würde ein Volumen von gegen 140 Mio CHF bei einem Kaufangebot von 21’000 CHF pro Fadmatt-Aktie aufweisen, wie die Immobiliengesellschaft am Montag mitteilt.

Der Kaufpreis würde zu mindestens 50% in Mobimo-Aktien bezahlt, heisst es weiter. Mobimo habe dem Verwaltungsrat der Fadmatt einen entsprechenden Vorschlag unterbreitet. Man werde weiter informieren, sobald die Absicht konkretisiert bzw. relevante Entscheide getroffen werden, schreibt das Unternehmen weiter.

Die Fadmatt AG besitzt nach eigener Darstellung derzeit 511 Wohnungen verteilt auf sieben Liegenschaften von Au-Wädenswil bis Schaffhausen. Der fünfköpfige Verwaltungsrat des Unternehmens nimmt auch die Geschäftsführung war.

Fadmatt-VR lehnt Mobimo-Offerte als zu tief ab
Das von Mobimo lancierte Übernahmeangebot an Fadmatt stösst auf Widerstand. Der Fadmatt-Verwaltungsrat hält den gebotenen Preis von 21’000 CHF pro Aktie für „zu tief“ und lehnt die Offerte ab, wie die Gesellschaft mit sieben Liegenschaften von Au-Wädenswil bis Schaffhausen am Montagnachmittag mitteilt.

In den letzten Jahren wurden beispielsweise „erhebliche“ Investitionen getätigt, die sich in den kommenden Jahren in wesentlich höheren Erträgen und Cashflows niederschlagen sollten, heisst es zur Begründung. Solche Aspekte seien im Angebot offenbar nicht berücksichtigt.

Der Verwaltungsrat geht davon aus, dass in einem strukturierten Verkaufsprozess mit mehreren potenziellen Käufern ein deutlich besseres Angebot resultieren werde. Daher habe man sich entschieden, diesen Weg zu beschreiten.

Den Aktionären empfiehlt der Verwaltungsrat, ihre Fadmatt-Namenaktien weder zu verkaufen noch Mobimo anzudienen, sondern die weitere Entwicklung abzuwarten. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.