Pelikan-Aktien werden Ende Februar 2015 an SIX dekotiert

Pelikan-Aktien werden Ende Februar 2015 an SIX dekotiert

SIX Swiss Exchange an der Zürcher Selnaustrasse. (Bild: SIX)

Zürich – Die Pelikan Holding AG, Feusisberg (Valoren-Nr. 632‘875, ISIN CH0006328758) hat am 13. November 2014 die Dekotierung sämtlicher an SIX Swiss Exchange kotierter Inhaberaktien mit einem Nennwert von je CHF 65 beantragt. SIX Exchange Regulation hat diesem Gesuch am 28. November 2014 entsprochen. Die Dekotierung erfolgt per 2. März 2015, letzter Handelstag an SIX Swiss Exchange ist der 27. Februar 2015, wie SIX Exchange Regulation am Montag mitteilte.

SIX Exchange Regulation veröffentlicht ihren begründeten Entscheid betreffend die Dekotierung auf ihrer Website unter folgendem Link:
http://www.six-exchange-regulation.com/publications/notices/equity_securities/equities/delisting_de.html

Die anwendbare Richtlinie ist abrufbar unter:
http://www.six-exchange-regulation.com/admission_manual/06_12-DD/de/index.html

(SIX/mc/ps)

SIX Exchange Regulation
SIX Exchange Regulation vollzieht die bundesrechtlich vorgegebenen Aufgaben, die vom Regulatory Board erlassenen Regeln und überwacht deren Einhaltung. SIX Exchange Regulation verhängt Sanktionen, soweit die Reglemente diese Kompetenz erteilen, oder stellt Sanktionsanträge an die Sanktionskommission von SIX Swiss Exchange.  
SIX Exchange Regulation untersteht direkt dem Verwaltungsratspräsidenten von SIX Group, was die Unabhängigkeit von SIX Exchange Regulation vom operativen Geschäft von SIX Swiss Exchange gewährleistet. SIX Exchange Regulation ist unterteilt in die Bereiche Listing & Enforcement, welcher für die Emittentenregulierung zuständig ist und Surveillance & Enforcement, welcher die Handelsüberwachung wahrnimmt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.