Relief Therapeutics befördert bisherigen CFO zum CEO

Relief Therapeutics befördert bisherigen CFO zum CEO
Jack Weinstein, CEO Relief Therapeutics. (Bild: Relief Therapeutics)

Genf – Das Genfer Biotech-Unternehmen Relief Therapeutics hat ein neues Führungsduo. Der bisherige Finanzchef Jack Weinstein wird den Posten als Chef des Unternehmens antreten. Jeremy Meinen wiederum folgt auf dem Posten des Finanzchefs nach, wie Relief Therapeutics am Donnerstag mitteilte.

Neu-CEO Weinstein kam laut Communiqué im Oktober 2020 als Finanzchef zu Relief. Er verfüge über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Unternehmensführung, unter anderem als CFO, Investmentbanker und Berater in der biopharmazeutischen Industrie, hiess es weiter. Bevor er zu Relief kam, war er Managing Director und Leiter des Healthcare-Investmentbankings bei der Avalon Group, einer unabhängigen Boutique-Investmentbank mit Sitz in New York.

Meinen wiederum, der seit April 2020 bei Relief ist, erbrachte in seiner vorherigen Karriere Finanzberatungs-, Controlling- und Wirtschaftsprüfungsdienstleistungen für Unternehmen in verschiedenen Branchen. Er begann seine Berufslaufbahn bei einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, wo er mehr als sechs Jahre lang verschiedene Positionen innehatte. (awp/mc/ps)

Relief Therapeutics
Firmeninformationen bei monetas
Aktienkurs bei BX Swiss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.