Renata Trottmann Probst übernimmt Leitung bei Soroptimist International of Europe

Renata Trottmann Probst übernimmt Leitung bei Soroptimist International of Europe
Renata Trottmann Probst, neue Leiterin Soroptimist International of Europe. (Foto: zvg)

Genf – Soroptimist International of Europe (SIE), die weltweit grösste Service Organisation von Unternehmerinnen und berufstätigen Frauen, hat die neue Präsidentin bekanntgegeben. Mit Wirkung vom 1. Oktober löst Renata Trottmann Probst Maria Elisabetta de Franciscis als Präsidentin der Europäischen Föderation ab. Renata Trottmann Probst wird die Organisation in den nächsten zwei Jahren unter dem Motto “We stand up for women” leiten.

Neuartige Herausforderungen im Visier
Dazu sagte die Schweizer Soroptimistin: “Unser Lebensstil und unsere Werte sind zunehmend bedroht. Angesichts dieser Lage habe ich beschlossen, mich während meiner zweijährigen Amtszeit auf Frauenrechte zu konzentrieren. Wir müssen uns mit den heutigen ernsthaften Bedrohungen wie Menschenhandel, weibliche Genitalverstümmelung, häusliche Gewalt, Stalking, Kinderehen, erzwungene Eheschliessungen und Cyberkriminalität befassen. Auf diese Gefahren müssen wir unter dynamisch sich verändernden Rahmenbedingungen in Zeiten von Digitalisierung adäquate Antworten finden. Ich plane auch, den Fokus auf Osteuropa zu verlagern, wo die Verhältnisse für Frauen besonders herausfordernd sind.“ Soroptimistinnen werden sich dafür engagieren, Frauenrechte gegen alle Verstösse zu verteidigen, nicht nur solche im physischen Sinne, sondern auch wenn es um grundlegende Frauenrechte, wie das Recht auf Bildung, das Recht auf gleichen Lohn und das Recht auf gleichen Zugang zum Rechtssystem geht.

Internationale Führungs- und unternehmerische Erfahrung
Renata Trottmann Probst hat Master-Abschlüsse in Rechtswissenschaften von der Universität Bern in der Schweiz und der McGill University in Montreal, Kanada. Anschliessend absolvierte sie ein Senior Executive Programm an der Columbia University in New York. Von 1976 bis 1999 diente sie in der freiwilligen Schweizer Armee und 1993 bekleidete als erste Frau ein Amt in der Schweizer Militärjustiz. Von 1983 bis 2005 arbeitete sie bei verschiedenen Banken in leitenden Positionen und 2008 gründete sie ihre eigene Beraterfirma im Bereich Immobilien und Immobilien-Recht.

Langjähriges Mitglied der Organisation
Seit ihrem Beitritt 1995 in die Frauenorganisation, hatte Renata Trottmann Probst verschiedene Positionen im SI Club Zug inne, bis sie dann schliesslich 2002 in den Verfassungs- und Satzungsausschuss der SI Schweiz gewählt wurde. 2011 wurde sie Mitglied im Verfassungs- und Satzungsausschuss der Föderation und übernahm von 2013-2015 den Vorsitz. In ihrer über die SIE Webseite zugänglichen Video-Ansprache an Mitglieder, sagt die SIE Präsidentin Renata Trottmann Probst, “Ich setze mich leidenschaftlich für Frauenrechte ein und zähle auf die starke Unterstützung durch die Soroptimistinnen für unsere gemeinsame Sache.”

Über Soroptimist International
Soroptimist International wurde 1921 in Oakland, Kalifornien gegründet. Heute zählt sie weltweit in 124 Ländern mehr als 75.000 Mitglieder und ca. 3000 Clubs. Der Name ist vom lateinischen soror (Schwester) und optima (das Beste) abgeleitet, und beschreibt was Soroptimistinnen erreichen wollen: das Beste für Frauen. Soroptimist International versteht sich als globale Stimme für Frauen. Mit mehr als 1.250 Clubs und 34.000 Mitgliedern in 62 Ländern ist Soroptimist International of Europe (SIE) die grösste der vier SI Föderationen.

Soroptimist International (SI) hat als Nicht-Regierungsorganisation (NGO) allgemeinen Konsultativstatus, sowie Vertreter beim Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (ECOSOC). Des Weiteren ist SI bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR), der Organisation für industrielle Entwicklung (UNIDO), der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), der Umweltorganisation (UNEP), der Organisation für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) und dem Weltkinderhilfswerk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.