SBB zieht Marken «RailCity» und «Mehr Bahnhof» aus dem Verkehr

SBB zieht Marken «RailCity» und «Mehr Bahnhof» aus dem Verkehr

Blick auf den BAHNHOF in Zug. (Foto: SBB)

Bern – Die SBB verzichtet künftig auf die Markenbezeichnungen „RailCity“ und „Mehr Bahnhof“. Im Verlauf des Jahres 2013 werden diese Marken schrittweise durch den einfachen Begriff „Bahnhof“ ersetzt. Die SBB nennt damit den Bahnhof auch für Shopping- und Dienstleistungsangebote wieder bei seinem Namen. Sie setzt wieder verstärkt auf ihr Logo und führt das etablierte Angebot unter der Marke der SBB weiter.

Diese Woche feiern die Marken Railcity und „Mehr Bahnhof“ ihr 10-jähriges Jubiläum. Die Marke und die Organisation von „Railcity“ und „Mehr Bahnhof“ haben in diesen zehn Jahren den Ausbau der Shopping- und Dienstleistungsangebote an den Bahnhöfen geprägt und zur Bekanntheit bei den Kunden der SBB beigetragen. Damit hätten die Marken ihren Zweck erfüllt, schreibt die SBB in einer Medienmitteilung.

Tatsache sei, dass die meisten Kunden den Begriff „Bahnhof“ heute auch für Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen nutzten. Diese will die SBB künftig weiter ausbauen und die Attraktivität der Bahnhöfe steigern. (SBB/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.