Im Schweizer Haushaltsgerätemarkt klingeln die Kassen

Im Schweizer Haushaltsgerätemarkt klingeln die Kassen

Zürich – In der Haushaltsgerätebranche klingeln weiterhin die Kassen. Im dritten Quartal haben 31 Prozent der vom Fachverband Elektroapparate für Haushalt und Gewerbe Schweiz (FEA) befragten Unternehmen gute Erträge erzielt. Das sind mehr als im Vorquartal (21%), wie der FEA am Freitag in einem Communiqué bekanntgab. Auf der anderen Seite stieg allerdings auch die Zahl jener Firmen mit schlechten Erträgen gegenüber dem Vorquartal von 2 auf 5 Prozent.

Jeweils ein Drittel der Firmen bezeichnen auch Beschäftigungslage, Bestellungseingang und Auftragsbestand als gut. Zwei Drittel beurteilen sie als befriedigend. Das hohe Niveau dürfte im Schlussquartal anhalten. 71 Prozent sehen eine gleichbleibende Lage bei den Erträgen, während es bei der Beschäftigung gar 79 Prozent sind. „Dem Jahresabschluss kann somit mit Zuversicht entgegengeschaut werden“, schrieb der FEA. (awp/mc/cs)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.