Sika übernimmt brasilianische Lwart Química

Jan Jenisch
Jan Jenisch, ehemaliger Sika-CEO. (Foto: Sika)

Jan Jenisch, CEO Sika (Foto: Sika)

Baar – Der Bauchemie- und Klebstoffhersteller Sika übernimmt die Lwart Química Ltda., einen führenden Hersteller von Abdichtungssystemen in Brasilien. Die Übernahme soll die Position des Konzerns im brasilianischen Markt für chemische Baustoffe stärken und erhöht die geografische Präsenz im Land, wie Sika mitteilt. Im vergangenen Jahr erwirtschaftete Lwart Química einen Nettoerlös von 33 Mio Franken.

Lwart Química ist ein Hersteller von Abdichtungssystemen für die brasilianische Bauindustrie mit einem Portfolio von über 300 Spezialprodukten. Das Unternehmen verfügt nach Sika-Angaben über eine gut etablierte Kundenbasis und tritt im Markt mit zwei renommierten Marken auf: Lwart Impermeabilizantes für den Bereich der technischen Abdichtungssysteme und Ciplak Impermeabilizantes für den Baufachhandel.

Sika mit 700 Mitarbeitenden in Brasilien
Zusammen mit dem neu akquirierten Produktionswerk in Lençóis Paulista operiert Sika nun in fünf Fabriken in Brasilien und beschäftigt über 700 Mitarbeiter. Die Akquisition erweitere das Produktangebot und stärke Sikas Position im brasilianischen Markt für chemische Baustoffe, schreibt Sika in einer Mitteilung. Die Übernahme eröffne Sika neue Möglichkeiten zum Cross Selling – sowohl bei den Direktkunden als auch beim Baufachhandel. (Sika/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.