Sulzer erhält Auftrag von Shell für neue Biotreibstoff-Anlage in Rotterdam

Sulzer erhält Auftrag von Shell für neue Biotreibstoff-Anlage in Rotterdam
Sulzer-Hauptsitz in Winterthur.

Winterthur – Der Industriekonzern Sulzer hat einen Auftrag aus den Niederlanden erhalten. Für eine neue Biotreibstoff-Anlage von Shell in Rotterdam wird Sulzer verschiedene Pumpen liefern, wie das Unternehmen am Montag mitteilt.

Die derzeit noch im Bau befindliche Anlage von Shell soll den Betrieb 2024 aufnehmen. Ausgelegt ist sie für die Produktion von bis zu 820’000 Tonnen Treibstoffe mit niedrigem Kohlenstoffgehalt (low carbon fuels, LCF) im Jahr, wozu nachhaltiger Treibstoff für Flugzeuge (sustainable aviation fuel, SAF), Biodiesel, Bioethanol und erneuerbares komprimiertes Naturgas (R-CNG) gehören. Gemäss den Angaben sollen dadurch jährlich 2,8 Millionen Tonnen CO2-Emissionen verhindert werden können.

Die von Sulzer gelieferten Pumpen sollen verschiedene zentrale Prozesse des Shell Energy and Chemicals Park unterstützen. Finanzielle Angaben zum Auftrag werden keine gemacht. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.