Sulzer übernimmt schwedisches Unternehmen Nordic Water

Greg Poux-Guillaume
Greg Poux-Guillaume, CEO Sulzer. (Foto: Sulzer)

Winterthur – Der Industriekonzern Sulzer AG hat eine verbindliche Vereinbarung zur Übernahme des schedischen Unternehmens Nordic Water für einen Kaufpreis von 128 Mio Franken unterzeichnet. Nordic Water ist im Bereich von kommunalen und industriellen Wasser- und Abwasseranwendungen tätig.

Die Akquisition stärke Sulzers Angebot im Bereich der Abwasseraufbereitung, ergänze das bestehende Portfolio und schaffe einen weiteren Zugang zum schnell wachsenden Markt für sauberes Wasser, schreibt Sulzer in einer Mitteilung.

Nordic Water hat seinen Hauptsitz in Göteborg und beschäftigt 200 Mitarbeitende an 13 Standorten in sechs Ländern. Im Jahr 2021 wird ein Umsatz von rund 80 Mio Franken und ein EBITDA von 13 Mio Franken erwartet. (mc/pg)

Nordic Water

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.