Swiss steigert Passagierzahlen im Februar

Swiss A320

Zürich – Die Fluggesellschaft Swiss hat im Februar mehr Fluggäste befördert als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Passagiere erhöhte sich um 5,8% auf 1’136’561 Personen. Auch die Zahl der Flugbewegungen stieg um 2,9% auf 11’863 Flüge, wie die Lufthansa-Tochter am Freitag mitteilte.

Die interkontinentalen Flüge baute Swiss um 5,6% auf 1331 aus. Etwas weniger stark wuchs die Zahl der Europa-Flüge, die um 2,6% auf 10’532 zunahmen.

Flieger zu drei Vierteln gefüllt
Der Sitzladefaktor betrug insgesamt 75,7%, das bedeutet im Vergleich zum Februar 2011 einen Rückgang um 0,3 Prozentpunkte. Auf den Kurzstrecken waren die Swiss-Maschinen im Durchschnitt zu 68,5% gefüllt. Besser ausgelastet als die Kurzstreckenflüge waren die Langstreckenflüge, deren Sitzladefaktor 79,5% betrug. Aber auch dort verzeichnet die Swiss eine um 0,8 Prozentpunkte schlechtere Auslastung als im Februar 2011 . (awp/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.