Swisscontact-Tagung „Kooperation mit dem Privatsektor in der Entwicklungszusammenarbeit“

Swisscontact-Tagung „Kooperation mit dem Privatsektor in der Entwicklungszusammenarbeit“

Heinrich M. Lanz, Präsident Swisscontact

Zürich – Der Anlass formuliert eine direkte Einladung an die Wirtschaft. Es geht um die Kooperation mit der schweizerischen Wirtschaft, die als wertvolle Partnerin in der Entwicklungszusammenarbeit gilt.

Gemeinsam können in den verschiedensten Sektoren Projekte vor Ort umgesetzt werden. Dabei geht es nicht nur um die Einbeziehung von zusätzlichem privatem Kapital, sondern ganz wesentlich auch um den Transfer von betriebswirtschaftlichem und technischem Know-how.

Datum & Ort:

Donnerstag 15. Oktober 2015  ab 13:45 im Kongresshaus Zürich.

Programm

  • 13.45 Uhr Türöffnung
  • 14.15 Uhr Begrüssung: Heinrich M. Lanz, Präsident Swisscontact
  • 14.30 Uhr Die neue Agenda für nachhaltige Entwicklung Post-2015: die globale Lösung für globale Herausforderungen? Michael Gerber, Botschafter/Sonderbeauftragter für globale nachhaltige Entwicklung, Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit DEZA
  • 15.10 Uhr Bold Climate Action Makes Good Business Sense (in Englisch): Peter Bakker, President and CEO of the World Business Council for Sustainable Development (WBCSD)
  • 15.50 Uhr Pause
  • 16.30 Uhr Nachhaltige Kakaoproduktion in Indonesien: Ein erfolgreicher partnerschaftlicher Ansatz mit dem Privatsektor. Manfred Borer Country Director Indonesien, Swisscontact
  • 17.15 Uhr Podiumsdiskussion:
    • Bruno Cabernard, Leiter Nachhaltigkeit, Coop
    • Monika Rühl, Vorsitzende der Geschäftsleitung, economiesuisse
    • Regina Ammann, Head of Public Policy Switzerland, Syngenta Crop Protection AG
    • Ivo Germann, Leiter Operationen Süd & Ost, Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO
  • 18.00 Uhr Zusammenfassung
  • 18.15 Uhr Apéro

Weitere Infomationen uns Anmeldung…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.