Swissport: Umsatz 2011 steigt organisch um 7,0%

Per Utnegaard

Swissport-CEO Per Utnegaard.

Opfikon – Die Swissport International hat den Umsatz im Geschäftsjahr 2011 bereinigt um Währungseinflüsse um 7,0% auf 1,7 Mrd CHF gesteigert. Das Umsatzwachstum sei dabei vollständig organisch und Frühindikatoren würden suggerieren, dass sich das Ergebnis deutlich über dem Branchendurchschnitt in der Aviatik bewege, heisst es in einer Mitteilung vom Donnerstag.

Wichtige Meilensteine des Geschäftsjahres 2011 seien unter anderem der Abschluss eines Sechsjahresvertrages mit der Lufthansa zum Handling der Regionalflotte in München gewesen, heisst es weiter. Zudem seien vier Handling-Lizenzen in Brüssel gewonnen worden. «Die Ergebnisse sind sehr erfreulich, vor allem wenn man die schwierigen globalen Wirtschaftsbedingungen 2011 in Betracht zieht», lässt sich Per Utnegaard, Präsident und CEO von Swissport, in der Mitteilung zitieren. (awp/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.