Swisspower: Ronny Kaufmann neuer CEO

Ronny Kaufmann

Ronny Kaufmann, designierter CEO Swisspower. (Foto: Die Post)

Zürich – Der Verwaltungsrat der Swisspower AG hat Ronny Kaufmann zum  neuen CEO ernannt. Mit Ronny Kaufmann übernimmt eine Führungskraft mit grosser Erfahrung in politischen und strategischen Aufgaben in Grossunternehmen per  1. Januar 2015 die Leitung der Swisspower AG. Mit diesem Wechsel setzt der Verwaltungsrat neue Akzente. Die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die Interessenvertretung und die Kommunikation nach innen und aussen sollen gestärkt werden.  

Ronny Kaufmann folgt auf Alfred Bürkler als CEO der Swisspower AG. Mit dem geplanten Wechsel setzt der Verwaltungsrat neue Akzente. Die Interessenvertretung, die Kommunikation nach innen und aussen sowie die Entwicklung neuer Geschäftsfelder in der Swisspower-Gruppe, die neben Strom, Gas und Fernwärme auch Effizienz-, Informations- und Mobilitätslösungen verbindet, sollen gestärkt werden. Mit Ronny Kaufmann hat Swisspower einen ausgewiesenen Strategie- und Kommunikationsfachmann gefunden, der heute bei der Schweizerischen Post als Leiter Politik & gesellschaftliche Verantwortung tätig ist. Damit setzt die Swisspower AG ein klares Zeichen für einen verstärkten Dialog zwischen Bund und Kantonen, den städtischen Versorgern sowie den Kundinnen und Kunden für eine erfolgreiche Umsetzung der neuen Energiestrategie der Schweiz.

Für eine nachhaltige Energieversorgung
Nebst der Erschliessung neuer Zusammenarbeitspotenziale unter den Stadtwerken wird die Umsetzung des Swisspower Masterplans 2050 eine der Hauptaufgaben der Swisspower AG in den nächsten Jahren sein. Die Swisspower-Gruppe strebt darin die erneuerbare Versorgung und somit den effizienten, umweltschonenden und wirtschaftlichen Umgang mit Energie an. Der Verwaltungsrat der Swisspower AG freut sich, mit Ronny Kaufmann einen dynamischen und erfahrenen neuen CEO gefunden zu haben und ist überzeugt, dass er die Swisspower in den nächsten Jahren erfolgreich weiterführen wird. Der Verwaltungsrat bedankt sich bei Alfred Bürkler für den grossen Einsatz seit der Gründung der Swisspower AG im Jahr 2000 und für die erfolgreiche Führung und den Ausbau des Städtenetzwerks über die letzten 15 Jahre. Er wird dem Unternehmen bis zu seiner Pensionierung weiterhin für Projekte und Spezialaufgaben zur Verfügung stehen. (Swisspower/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.