Syngenta und Devgen kooperieren im Bereich Insektenkontrolle

Michael Mack

Syngenta-CEO Michael Mack.

Basel – Syngenta und Devgen haben heute die Unterzeichnung einer sechsjährigen globalen Lizenz- und Forschungsvereinbarung bekannt gegeben. Die Partnerschaft ermöglicht es Syngenta, die RNA-Interferenztechnologie (RNAi) in ihre Pflanzenschutz-Pipeline aufzunehmen. Die beiden Unternehmen werden ab April 2013 gemeinsam neue biologische Lösungen zur Kontrolle von Schadinsekten entwickeln, wie der Basler Agrochemiekonzern am Montag mitteilt..

Im Rahmen der Vereinbarung wird Syngenta sprühbare RNAi-basierte Pflanzenschutzprodukte entwickeln und kommerzialisieren, die von Devgen stammen. Devgen wird seine Forschungsaktivitäten dank finanzieller Unterstützung und Lizenzgebühren von Syngenta verstärken. Dazu gehören eine Vorauszahlung für den Technologiezugang in Höhe von EUR 22 Mio. sowie EUR 4,8 Mio. pro Jahr zur Forschungsfinanzierung für die Dauer der Vereinbarung. Devgen erhält von Syngenta Lizenzgebühren auf den Verkauf von entwickelten Produkten.

Neuartige Technologie 
„Wir freuen uns über die Vereinbarung dieser Forschungspartnerschaft mit Devgen. Das Unternehmen verfügt über eine marktführende Position in der RNAi-Forschung und bewährte Fachkompetenz in der RNAi-basierten Bekämpfung von Schadinsekten“, sagte Sandro Aruffo, Global Head of Research and Development. „Diese neuartige Technologie erweitert unser wachsendes Angebot an Lösungen zur biologischen Bekämpfung von Schadinsekten.“ „Mit Syngenta haben wir auf dem Gebiet der RNAi-Forschung ein führendes Pflanzenschutz- und Saatgutunternehmen zum Partner. Diese Geschäftsbeziehung ermöglicht es Devgen, das Potenzial dieser interessanten Technologie für Sprühanwendungen zu erweitern und auszuschöpfen“, sagte Thierry Bogaert, CEO von Devgen.

RNAi ist ein in allen Organismen natürlich vorkommender Prozess. In der Landwirtschaft wird RNAi zur gezielten Kontrolle bestimmter Schädlinge entwickelt, wodurch wertvolle Kulturen geschützt werden können, ohne dass Nützlinge gefährdet sind.  (Syngenta/mc/ps)

Über Syngenta
Syngenta ist ein weltweit führendes Unternehmen mit mehr als 26’000 Mitarbeitenden in über 90 Ländern mit einem gemeinsamen Ziel: Bringing plant potential to life. Durch erstklassige Forschung, unsere globale Präsenz und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden helfen wir, die Ernteerträge und die landwirtschaftliche Produktivität zu steigern, und tragen dazu bei, die Umwelt zu schützen sowie die Gesundheit und Lebensqualität zu verbessern. Weitere Informationen zu Syngenta finden Sie auf www.syngenta.com.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.