Schindler rüstet das höchste Gebäude in China aus

Schindler

(Foto: Schindler)

Ebikon – Der Lift- und Rolltreppenhersteller Schindler hat sich in China einen Grossauftrag sichern können. Schindler China hat den Auftrag erhalten, den 115-stöckigen Mega-Wolkenkratzer «Ping An Finance Center» in Shenzhen in der Provinz Guangdong mit Doppeldeckeraufzügen auszustatten. Über das Volumen des Auftrags macht Schindler keine Angaben.

Der Wolkenkratzer bietet Büro- und Einzelhandelsflächen und wird nach seiner Fertigstellung mit einer Höhe von 660 Metern das höchste Gebäude in China sein. Das Gebäude wird mit 33 Doppeldeckeraufzügen Schindler 7000 ausgestattet, ausgerüstet mit dem hochmodernen Schindler Transitmanagmentsystem PORT. Mit dem Bau wurde im Dezember 2013 begonnen, die Fertigstellung des Gebäudes ist für April 2015 geplant.

«Dies ist eines der spannendsten Projekte in der Firmengeschichte», erklärt Thomas Oetterli, Mitglied der Konzernleitung und Verantwortlicher für die Aktivitäten in China. «Das Ping An Finance Center ist das höchste Gebäude, an dem wir je mitgewirkt haben, und wir sind sehr stolz darauf, Teil dieses bedeutenden Projekts zu sein.» (Schindler/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.