Verivox setzt auf Experten-Strategie

Ralf Beyeler
Ralf Beyeler, Experte bei Verivox. (Foto: Verivox)

Zürich – Für die Konsumenten ist es schwierig, im Markt den Überblick zu behalten. Egal ob Telekomanbieter, Bank oder Versicherung – die Angebote sind komplex und oftmals verbergen sich die entscheidenden Punkte im Kleingedruckten. Das Konsumenten-Portal Verivox setzt auf Expertenwissen, um Transparenz zu schaffen und das Kundenerlebnis zu erhöhen.

Ralf Beyeler schafft Klarheit im Tarifdschungel
Ralf Beyeler, der profundeste Kenner der Schweizer Telekommunikations-Branche, gehört seit Juni zum Team des Konsumenten-Portals Verivox. Der 38-Jährige erregt Aufsehen mit seinen messerscharfen Analysen und Kommentaren zu Tarifen und Produkten aus der Telekommunikations-Branche. Beyeler hat auch ein umfassendes Wissen über Bankprodukte wie Kreditkarten, Bankpakete oder Säule 3a, Detailhandel und Mobile Payment.

«Mein Anliegen ist es, für die Konsumentinnen und Konsumenten Transparenz zu schaffen. Darum schaue ich den Anbietern genau auf die Finger», so Beyeler, der besonders gerne im Kleingedruckten nach den Stolpersteinen sucht.

1998 hat Beyeler mit einer privaten Homepage begonnen, die Tarife und Angebote der frisch liberalisierten Telekommunikations-Branche zu durchleuchten. Von 1999 bis 2001 hat er bei tel-tarif.ch und danach bis 2002 bei Berne Byte Bears verglichen und analysiert. 2002 ist Beyeler zu Comparis gestossen, wo er bis 2016 tätig war. Für Journalisten ist Beyeler ein wichtiger Ansprechpartner, verfügt doch kaum jemand in der Schweiz über ein derart tiefgehendes Wissen über Telekommunikation.

Christoph Biveroni bringt Innovation in den Versicherungsmarkt
Mit Christoph Biveroni hat Verivox einen weiteren Experten an Bord, der auf Versicherungen und Innovationsprozesse spezialisiert ist. Biveroni ist seit 13 Jahren im Versicherungsmarkt tätig. Der 41-Jährige war zuletzt rund vier Jahre Projektleiter bei der Swisslife und hat dort strategische Transformations- und Innovationsprojekte geleitet. Davor war er acht Jahre bei Comparis tätig, wo er unter anderem für die Vergleiche verantwortlich war.

Christoph Biveroni
Christoph Biveroni, Versicherungsexperte bei Verivox. (Foto: Verivox)

Seit knapp einem Jahr ist Biveroni bei Verivox als Head of Market Development für den Aufbau des Konsumenten-Portals in der Schweiz zuständig. Er hat dort die Versicherungsvergleiche konzipiert und konnte seine grosse Erfahrung mit Innovationsprozessen und Kundenbedürfnissen einfliessen lassen: «Der Kunde kann seine Krankenkasse auf verivox.ch unterwegs genauso gut vergleichen wie zuhause am PC – und wir bieten ihm die grösste Auswahl an Offerten in der Schweiz», so Biveroni. «Unsere Vision ist es, die rasanten technischen Entwicklungen direkt für unsere Kunden nutzbar zu machen. Zieht der Kunde beispielweise um, wird in Zukunft ein digitaler Butler alle An- und Abmeldungen bei den Versicherungen automatisch erledigen, während er in Ruhe seine Wohnung einrichten kann», beschreibt der Innovations-Experte seine Vorstellung von Kundenerlebnis. (Verivox/mc/ps)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.