Zürich bietet weltweit die zweithöchste Lebensqualität

Zürich
Stadt Zürich. (Copyright: Zürich Tourismus)

Zürich: Hier lässt es sich leben. Eine höhere Lebensqualität in Grossstädten gibts nur in Wien. (Foto: Zürich Tourismus)

Zürich – Zürich ist auch in diesem Jahr die Stadt mit der zweithöchsten Lebensqualität weltweit. Zu diesem Ergebnis kommt die alljährlich von der Beratungsgesellschaft Mercer durchgeführte weltweite Vergleichsstudie zur Bewertung der Lebensqualität in 221 Grosstädten. Unter den ersten zehn gelisteten Grossstädten finden sich ausserdem auch Genf (Rang 8) und Bern (Rang 10). Als Stadt mit der weltweit höchsten Lebensqualität wurde auch in diesem Jahr Wien ermittelt, Auckland liegt wie 2011 auf Rang 3. Das Schlusslicht unter den weltweiten Grosstädten bildet Bagdad.

Zur Beurteilung der Lebensqualität wurden für jede Stadt 39 Kriterien aus der Sicht von Mitarbeitern herangezogen, die ins Ausland entsandt worden sind. Diese Merkmale schliessen u. a. politische, soziale, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte ein. Hinzu kommen Faktoren wie persönliche Sicherheit und Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen. Die Ergebnisse der Studie dienen Regierungen und internationalen Unternehmen als wichtige Informationsquelle und Entscheidungshilfe bei der Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland.

Warum Zürich die Nase vorn hat…
„Die Unterschiede zwischen den Schweizer Städten sind minimal, aber Zürich hat aufgrund der guten internationalen Anbindung durch den Flughafen, des Angebots öffentlicher Verkehrsmittel sowie der Vielfalt an Restaurants leicht die Nase vorn“, erklärt Mercer-Expertin Margit Kaiser.

Die Top 50

Beste Infrastruktur: Zürich und Bern unter den Top 25
Bei einer speziell auf die Infrastruktur der Grosstädte bezogenen Bewertung schneiden die Schweizer Städte ein wenig schlechter ab als im Gesamtranking zur Lebensqualität allgemein. Im landesweiten Vergleich führt Zürich (Platz 24) die Rangliste vor Bern (Rang 25) an. Genf belegt Platz 47. Spitzenreiter im weltweiten Vergleich ist Singapur vor Frankfurt und München (beide auf Rang 2). Den letzten Platz belegt Port-au-Prince (Haiti).

Zur Bewertung wurden die Kriterien Strom- und Wasserversorgung, Telefon- und Postservice, öffentliche Verkehrsmittel, Verkehrsstörungen sowie Angebot von Flügen zu internationalen Zielen herangezogen. (Mercer/mc/pg)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.